Ihre Ferienprofis in Russbach      Tel: +43 6242 379      Email: russbach@ferienprofis.at
Unverbindliche Anfrage:
Hotel Kerschbaumer
Landhaus Ausswinkl
Gasthof Waldwirt

Die Umgebung

Zwei der beliebtesten Ferienregionen Österreichs sind geografische Nachbarn

Historisch betrachtet haben das Bundesland Salzburg und die benachbarte Region Salzkammergut in Oberösterreich trotz ihrer räumlichen Nähe und Namensähnlichkeit zwar nichts miteinander zu tun, unter touristischen Aspekten besehen handelt es sich bei beiden Gegenden jedoch jeweils um aufgrund ihrer landschaftlichen Schönheit und kulturellen Attraktivität international außerordentlich bekannte und beliebte Reiseziele.

Sowohl die Stadt Salzburg und ihre Umgebung mit den größten Gemeinden Hallein, Saalfelden am Steinernen Meer, St. Johann im Pongau, Bischofshofen, Neumarkt und Seekirchen am Wallersee, Oberndorf, Mittersill, Radstadt und Zell am See als auch die Tourismusregion Salzkammergut mit ihren Teilbereichen Ausseerland, Wolfgangsee, Dachstein, Traunsee, Attersee, Bad Ischl, Mondsee/Irrsee, Fuschlsee, Attergau und Almtal ziehen alljährlich Hunderttausende von Besuchern an.

Salzburg – mehr als die Heimatstadt Mozarts

Der Residenzplatz in der Salzburger Altstadt

Residenzplatz in Salzburg

Zu sehen gibt es in den Städten und Orten beider Regionen wahrlich mehr als genug, schon die „Festspielstadt“ Salzburg und ihre als UNESCO-Weltkulturerbe geschützte Altstadt hält mit dem Geburtshaus ihres berühmtesten Sohnes Wolfgang Amadeus Mozart, der Festung Hohensalzburg, dem Dom, dem Zoo Hellbrunn, dem Haus der Natur und dem Museum der Moderne am Mönchsberg eine ganze Reihe empfehlenswerter Attraktionen parat. Eine Schifffahrt auf der Salzach oder ein Ausflug zum Erholungsgebiet Salzachsee sind ebenso ein reines Vergnügen. In den gepflegten städtischen Grünanlagen Renaissancegarten, Mirabellgarten, Volksgarten, Baron-Schwarz-Park, Minnesheimpark, Preuschenpark, Stölzlpark und Donnenbergpark erholt man sich mindestens genauso gut.

Salz war einst fast so kostbar wie Gold

Ebenfalls am Fluss Salzach gelegen und nur 15 Kilometer von Salzburg entfernt, liegt die 20.000-Einwohner-Stadt Hallein, die zweitgrößte Stadt des Bundeslandes. Schon seit dem späten 12. Jahrhundert für die reichhaltigen Salzvorkommen in ihrer Umgebung bekannt, glänzt die Bezirkshauptstadt des Tennengaus darüber hinaus mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Freizeitmöglichkeiten. Einen Besuch definitiv lohnen etwa das dem altehrwürdigen Weihnachtslied gewidmete Stille-Nacht-Museum, das Salzbergwerk „Salzwelten“ und das Keltenmuseum mit seinen fast 3.000 m² Ausstellungsfläche. Kunst- und Kulturfreunden werden Veranstaltungen im Kulturforum, Theater „bodi end sole“ in der Davisstraße, in der Galerie „KUNSTRAUM pro arte“ am Schöndorferplatz, in der Galerie im Vorhaus am Bayrhamerplatz und in der „Alten Saline“ auf der Pernerinsel geboten.

Burgen wie aus einem Märchenfilm und kilometerlange Eishöhlen

Auch die Marktgemeinde Werfen im Pongau ca. 40 Kilometer südlich von Salzburg im malerischen Salzachtal ist ein seit langer Zeit gern gewähltes Ausflugsziel. Dorthin lockt zum Beispiel die mit einer Gesamtlänge von 42 Kilometern weltweit größte sowie von Mai bis Oktober für Besucher geöffnete Eishöhle „Eisriesenwelt“. Sehenswert sind auch die wie eine Filmkulisse aus einem Ritterfilm wirkende Festung Hohenwerfen aus dem 11. Jahrhundert samt Falknereimuseum, die unter Denkmalschutz stehende Filialkirche Tenneck aus den 1950er Jahren und das Pfleggerichtsgebäude aus dem 15. Jahrhundert mit dem historischen Kuenburggewölbe. Gleich gegenüber liegt der Brennhof, wo jedes Jahr der lokale Weihnachtsmarkt seine Gäste empfängt und in dessen Erdgeschoss sich ein Veranstaltungsraum befindet.

Fossiliensammlung in Russbach

Fossiliensammlung in Russbach

Unternehmungen im Urlaub sind das ganze Jahr über hervorragend möglich

Die kleineren Orte im Land Salzburg sind ebenfalls erstaunlich vielseitig bezüglich ihrer Sehenswürdigkeiten und Freizeitangebote. In Rußbach am Paß Gschütt reizen etwa der Wasserpark mit Badeteich und Plätzen für Volleyball und Streetsoccer, der Abenteuerpark „Brunos Bergwelt“, der Bummelzug „Ameisenexpress“, der Jungbrunnenweg sowie die Fossilienausstellung mit dem Rundweg im „Steinreich Russbach“. Die Gemeinde Abtenau im Lammertal bietet das ganze Jahr über interessante Attraktionen, im Sommer kann man sein Geschick auf der Sommerrodelbahn Karkogel unter Beweis stellen, auf der Postalm wandern oder sich im Terrassen-Schwimmbad abkühlen. Ganzjährig steht die Voglauer Bauernmöbelausstellung und das Heimatmuseum Arlerhof offen. Rund um die Abtenauer Bergbahnen können Sie im Winter skifahren und rodeln. Rußbach wiederum ist das Zentrum der Skiregion Dachstein-West im Grenzbereich von Oberösterreich und Salzburg, im Sommer kann man dort auch mit der Riedlkar Doppelsesselbahn fahren oder auf dem Baumlehrpfad mit Qi Gong oder durch den Lammertaler Urwald wandern. In Golling an der Salzach werden von Gästen gerne der 75 Meter hohe Gollinger Wasserfall, das Heimatmuseum „Burg Golling“, die Sauna- und Badewelt „Aqua Salza“ und das idyllische Bluntautal besucht, ein imposantes Naturdenkmal ist die Salzachklamm.

Spazieren und flanieren wie einst der Kaiser

Blick auf den Gosausee

Blick auf den Gosausee

Ferienspaß für jeden Geschmack steht auch im Salzkammergut in Oberösterreich an erster Stelle. Zu den traditionellsten Gegenden dort zählt sicherlich die Wolfgangseeregion mit St.Gilgen, Strobl und St.Wolfgang. Schöne Ausflüge sind in den Wildtierpark Kleefeld, in den Streichelzoo „Dorf der Tiere“ in Abersee oder mit der Schafbergbahn möglich. Sehenswert sind auch die Burgruine sowie das Schloss Hüttenstein am Krotensee und das Europakloster Gut Aich in St. Gilgen, Gleiches gilt für die Dachsteinhöhlen, die Aussichtsplattform „5 fingers“ und das Skigebiet „Freesports Arena Krippenstein“ in Obertraun. In Gosau lassen sich das Freilichtmuseum „Schmiedbauer“, die Gosauseen und der Erlebnispark „Urzeitwald“ entdecken, im mondänen Kurort Bad Ischl die Kaiservilla samt Kaiserpark, die Lehárvilla, das Museum Fahrzeug-Technik-Luftfahrt, das Fotomuseum im Marmorschlössl, das Freilichtmuseum Ischlerbahn und das Haenel-Pancera-Familienmuseum. Ramsau am Dachstein in der Steiermark gehört zur Skiregion Schladming–Dachstein, dort stehen auch 220 Kilometer Langlaufloipen zur Verfügung.

Sie können sich also wahrlich darauf freuen, diese abwechslungsreiche Region kennen zu lernen. Senden Sie uns seine unverbindliche Urlaubsanfrage oder fragen Sie direkt bei den Ferienprofis an. Gerne können Sie uns auch an russbach@ferienprofis.at eine Mail schreiben oder unter +43 (0) 6242 379 telefonisch erreichen.